GOODproject der AVEDA Walk For Water

GOODevents organisiert den AVEDA Walk For Water in München und Berlin

Für AVEDA steht jedes Jahr im April die Erde im Mittelpunkt. Im Rahmen „Earth Month“ organisiert das  Unternehmen, das es sich zum Ziel gesetzt hat sorgsam und respektvoll mit der Umwelt umzugehen, weltweit Spendenaktionen. Eine dieser Aktionen ist der Walk For Water. Durchschnittlich müssen Menschen in Entwicklungsländern 6km zu Fuß gehen, um an die nächste Wasserstelle mit trinkbarem Wasser zu gelangen. AVEDA möchte mit Hilfe des Walk For Waters auf diesen Missstand aufmerksam machen und gleichzeitig Spenden für die Realisierung von Trinkwasserprojekten in Entwicklungsländern sammeln.

Zum ersten Mal wird dabei die Initiative Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. in diesem Jahr als offiziellen Spendenpartner für Deutschland, Österreich und die Schweiz dabei sein. Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ist seit 2005 international aktiv mit dem Ziel allen Menschen auf der Erde den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Zusammen mit der Welthungerhilfe realisiert Viva con Agua vor allem Trinkwasserprojekte in Afrika. So werden auch die Spenden vom Walk For Water in ein Projekt in Kambodscha fließen, welches 10.000 Menschen dauerhaften Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht.

In Deutschland wird der Walk For Water zweimal stattfinden: Am 03. April werden Frida Gold und Max Mutzke die Initiative als Paten begleiten, sowie am 17. April in Berlin die Band Klee. Im Anschluss an den jeweiligen Walk werden die Bands ein exklusives Konzert für die Teilnehmer des Spendenlaufs spielen.

Auf dem Walk selbst werden die Läufer auf unterschiedliche Herausforderungen stoßen und sich in Form einer Schnitzeljagd zum Ziel „durchkämpfen“ müssen. Am Ende lockt dann das ersehnte Geheimkonzert.

Auch wenn bei diesem Event die soziale Nachhaltigkeitskomponente sehr stark vordergründig ist, haben wir dem Umweltschutz unsere Aufmerksamkeit geschenkt. So wird der größte Teil der Werbemaßnahmen über Onlinemedien und Radiosendungen umgesetzt. Die Flyer und Poster werden auf Recyclingpapier gedruckt und ausschließlich in den AVEDA Salons ausgelegt. Des Weiteren werden wir statt mit laminierten Schildern als Wegweisern einfach mit Kreide arbeiten.
Auf dem Walk selbst wird das Viva con Agua Quellwasser in Mehrwegglasflaschen an die Teilnehmer verteilt und neben der Viva con Agua Karaffe, kann erstmalig der neue öko-faire DOPPER erworben werden. DOPPER, das ist eine wiederauffüllbare Trinkflasche, ideal geeignet zum abfüllen von Leitungswasser für unterwegs. Die Erlöse fließen als Spende in das Projekt in Kambodscha!

Die Vorbereitungen für den Walk for Water in München und Berlin sind bei uns in vollem Gange und wir hoffen so viele Menschen wie möglich für diesen Event begeistern zu können. Will you be a Water Warrior?

Advertisements

About dannieq

www.danniequilitzsch.com
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

One Response to GOODproject der AVEDA Walk For Water

  1. HolK says:

    Coole Aktion! Also ich hab was für meine Fitness – und die Trinkwasserversorgung armer Menschen – getan und bin die ca. 6 km in Berlin mitgelaufen.

    Hier gibt’s das Beweis-Video inkl. Statements von Kerstin Linnartz und Suzie von der Pop-Band Klee:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s